Über uns

Die Deutsch-Ungarische Juristenvereinigung e.V. wurde am 27. Juni 1985 in Karlsruhe gegründet. Ihre Ziele sind:

  • Die Förderung der Beziehungen zwischen Deutschland und Ungarn auf juristischem Gebiet;
  • die Verbreitung und Vertiefung der Kenntnis des ungarischen Rechts in Deutschland und des deutschen Rechts in Ungarn;
  • die Herstellung und Förderung beruflicher und persönlicher Beziehungen zwischen deutschen und ungarischen Juristen.

Die Vereinigung ist als gemeinnützig anerkannt, so dass Beiträge und Spenden, soweit sie nicht als Werbungskosten oder Betriebsausgaben geltend gemacht werden können, steuerlich absetzbar sind. Unsere Steuernummer ist: 06469/55387 (Finanzamt Freiburg-Stadt).

 

Vorstand

Ehrenpräsident: Dr. The Rev. Hanns Engelhardt, Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof a.D.

Präsident: Dr. Csaba Láng, Rechtsanwalt, vereidigter Buchprüfer

Generalsekretärin: Ágnes Urbancsek, Rechtsanwältin & Syndikusrechtsanwältin

Stellvertretender Vorsitzender: Professor Dr. Herbert Küpper

Vorstandsmitglied: Dr. Marc-Tell Madl, Rechtsanwalt

Vorstandsmitglied: Michael Fröschl, Rechtsanwalt

Vorstandsmitglied: Dr. Rita Bajáky, Rechtsanwältin